Love Breakfast b {color:#000000;} i {color:#000000;} u {color:#000000;}
Meine lieben Borussen.

Kennt ihr die Weißheit "Wer die Tore vorne nicht macht, bekommt sie hinten"? Wenn ja, warum tut ihr dann nichts dagegen? Einen Spielbericht brauch ich hier ja nicht zu schreiben wohl eher mal das, was ich den Jungs gerne mal ins Gesicht sagen würde.

Habt ihr eigentlich eine Ahnung was wir Fans so alles mitmachen müssen? Pleitegang,fast Abstiege,Wechselbäder der Gefühle. Aber beschweren wir uns? Nein. Und warum nicht? Weil wir unser Herz Borussia Dortmund vermacht haben und nicht nur euch Spielern. Weil wir fest daran glauben und wissen dass der BVB niemals untergeht. Wenn ihr das Lied  "You'll never walk alone" von unserer Südtribüne zuhören bekommt, denkt ihr DAS ist ohne Herz? Dieser Titel ist für jeden Fan eine Liebeserklärung an seinen Verein. Genauso auch hier, denn auf deutsch heißt er "Du wirst niemals alleine gehn".

Woche für Woche fahren wir Fans zu Heim- und Auswärtsspielen.Für euch ist das selbstverständlich, klar, für uns auch aber wer fragt unsere Geldbörse? Die Eintritts- und Dauerkarten sind ganz sicher nicht umsonst. Nehmt mal einen Schüler, kaum Geld und Borusse aus tiefster Seele.Er fährt zu Heimspielen und manchmal auch Auswärts.Nach einen halben Jahr ist er pleite.Er hat soviel für euch getan und was ist der Dank? Vielleicht will er keinen Dank oder Mitleid,er will einfach nur schöne Spiele mit Leidenschaft,Ehrgeiz,Konzentration und Tempo sehen. Mehr nicht, ist das so schwer??

Manchmal denk ich, euch interessiert es einen Dreck wie wir uns abrackern, euch nach vorne brüllen und dafür kaum belohnt werden. Ich will nicht alles schlecht reden, ihr bringt gute Leistungen, aber warum immer nur in den ersten 20 Minuten? Was ist mit den restlichen 70?

Euer Verein ist ein TRADITIONSVEREIN, das heißt er hat schon viel hinter sich gebracht. Ja, dass hat unsere Borussia ganz bestimmt. Schöne Zeiten wie 6 deutsche Meisterschaften,CL-Sieger, Europapokalsieger und und und.

Mir tut es im tiefsten Herzen weh, wenn ich sehe wie meine Liebe nach einen Auswärtstrend wieder ins straucheln gerät und kurz davor ist zu fallen. Im DFB-Pokal einen Rückstand aufgeholt, gegen den großen FC Bayern 0:0 gespielt, Werder Bremen mit 3:0 geschlagen. Ja, die Saison hat schon viel erlebt mit uns, aber das war noch lange nicht alles

Aber wisst ihr was das schlimmste an der Niederlage gegen Hannover war? Es tut nicht mal mehr weh.Ich hab Angst.Angst um meine Borussia!!Ich hoffe ihr auch,verdammt IHR könnt was tun,IHR könnt ihr helfen.WIR nur von außen!! Es tut weh,echt weh.......

Jungs, egal was passiert, egal wie tief ihr fallt, egal ob ihr gewinnt oder verliert, WIR sind da und unterstützen euch, nur damit ihrs wisst. Auch ich werde nächste Woche wieder gegen Frankfurt dabei sein und mir die Seele aus dem Leib schreien, denn ich weiß für wen ich das tue:

FÜR MEINEN VEREIN!! Und ich hoffe ihr tut es auch.

Ich weiß,kein Spieler wird das ihr lesen und es wird sich auch sicherlich nicht alles ändern, aber ich musste einfach mal das loswerden was mir seit 5 Jahren auf der Zunge liegt.

schwarzgelbe Grüße

28.2.05 17:13


Werbung


Gott sei Dank WINTERPAUSE!

Winterpause.Zeit zum nachdenken was der Verein falsch gemacht hat. Halt! Der Verein? Nein,wohl eher dessen Funktionäre.Zorc und Doll als Hauptpersonen.

Watzke sagte, er verlange eine ausführliche Bestandsaufnahme von den Herren Doll und Zorc. Obs diesmal was gibt, oder es wieder im Streit endet, is daher sehr fraglich. Aber jetzt will ich mal analysieren.

ZORC: Unser Sportdirektor und ehemaliger BVB-Profi. Er ist sicherlich 51%-iger Borusse, auch wenn man es ihm nicht anmerkt.Man darf aber bei all dem, was mittlerweile über ihn geschrieben wird,nie vergessen welche GUTEN Spieler er nach Dortmund geholt hat, beispielsweise Jan Koller,Tomas Rosicky,Marcio Amoroso,Alex Frei und Mladen Petric. Sicherlich waren einige (viele!) Fehleinkäufe dabei, wie Steven Pienaar,anfangs Nelson Valdez,Guy Demel und Sunday Oliseh. Seine Einkaufspolitik mag verstehen wer will, aber ich denke er kauft planlos Spieler, die bei ihren eingespielten Mannschaften richtig gut sind, aber nicht in unser Konzept passen, wie eben z.B. Steven Pienaar.Wie lange hat er gebraucht anzukommen? Bis zum Derby.Und da wars den Fans eh scheißegal Feuern würde ich ihn definitiv nicht, dafür haben wir ihm zu viel zu verdanken, aber Michael Rummenigge würde ich als "Co-Sportdirektor" mal einstellen.Schaden kanns nicht.

DOLL:Ja mein Lieblingsthema.Ich weiß nicht wo ich anfangen soll. Schon aks ich die SMS in die Schule bekam, Thomas Doll ist neuer BVB-Trainer, konnte ich nicht fassen was wir mit SO EINEM wollen.Ich kanns bis jetzt nicht. 3 Trainerwechsel und dann so einer. Sicher hat auch er viel für den BVB getan. Er hat uns vor dem Abstieg bewahrt. Aber seinen Realismus.Über den kann man nur lachen."Ein erreichen der UI-Cup-Plätze ist für den BVB realistisch!" Also ich bezweifle ob der da tatsächlich von UNSERE Borussia geredet hat. Thomas Doll hat es sich bei mir noch weiter verschissen, als er unser Ur-Gestein, CL-Held und Fan-Lieblings LARS RICKEN suspendierte. AUS PERSÖNLICHEN GRÜNDEN! Verdammt, hackt es dem Mann?! Er kann doch nicht mir nichts dir nichts einen Spieler wie RICKEN SUSPENDIEREN! Also bei aller Liebe, so geht das nicht.Der gute Mann scheint keine Ahnung zu haben WEN er da rausgeschmissen hat. Wie gesagt, seit diesem Tag ist Thomas Doll für mich kein guter Trainer mehr. Er war es irgendwie auch nie.Bis auf den 5.Mai, an dem wir dem Klassenerhalt sicherten.Aber ich denke, es war UND ist immer noch eine Blockade in den Köpfen der Spieler, die es zu lösen gilt. Meiner Meinung nach: Rausschmeißen! Irgendeiner wird schon kommen

Dann las ich heute auf schwatzgelb.de einen Artikel vom 21.12.2006:

 Hier sind 09 Dinge, die nach wie vor super sind bei unserem Lieblingsverein:

  1. Westfalenstadion
  2. die schwarz-gelben Farben
  3. Kein Danke – Bitte – Gelaber bei Toren (und vor allem kein Glück – Auf)
  4. Keine schlimmen Techno-Versionen von Vereinsliedern wie bei den Blauen
  5. Ricken und Metze fahren coole Autos
  6. die Bratwurst vor, aber wirklich nur vor!!!! dem Stadion ist echt ok
  7. Tingas und Pienaars Frisuren
  8. die Riesenauswahl an Fisherman´s Friends und die Haribo Gummibärchen, die die Stadionkollegen immer dabei haben
  9. die „Mundlöcher“ werden immer so brav freigehalten (und ein derart beknacktes Wort kennt inzwischen jeder)

Für mich sprechen mehr als 9 Punkte für meinen Verein und egal was passiert: WIR SIND HIER! Und da können Trainer,Sportdirektoren und Funktionäre kommen und gehen.

In diesem Sinne:

Schöne Feiertage,wundervolle Ferien und nen guten Rutsch in 2008.

28.2.05 17:13


Et bricht mir dat Hätz

Hier mal ein Lied von der kölschen Band Bläck Fööss. Geht zwar um den FC, aber wenn man anstatt FC BVB einsetzt,passt es ganz genauso

Et brich mir et Hätz

Schon als kleine Jung, wor ich off em Stadion,

jing met däm Opa zu jedem Heimspill hin.

Hä roch noh Bier un Schabau,

wuss' ävver alles immer janz jenau,

mir stundte immer midden en dr Südkurv' drin.

Starke Spieler, große Trainer, mancher Weltverein,

komme selvsbewuss noh Kölle,

fix un fädich fuhren se widder heim.

Refrain:

Et brich mir et Hätz

wie jedem ächte kölsche Fätz

sinn ich dat Leid,

dat dr FC uns hück andeit.

Ich weiß nit woröm,

et bringk mich noch öm,

woröm dunn ich mir dat aan,

weil ich ohne dich – nit lävve kann

Hück bin ich met mingem Klein,

in diesem Karnevalsverein,

mir Zwei mir jonn zo jedem Heimspill hin.

Säht minge Klein mir dann und wann,

Pap luur dir dat doch aan,

wat die do spille, do fällt mer nix mieh in.

Große Pläne, große Namen sin kein Jarantie,

Lück die nit met Hätzbloot spille,

die jewinne nie...

Et brich mir et Hätz...

Mir jävve immer alles,

ejal wie schlimm et weed.

Un mer kumme immer widder

en dr Hoffnung, dat et irjendwann

ens besser weed

 

versuchts mal.das lied kommt bald hierhin.

schwarzgelbe Grüße

28.2.05 17:13


Gratis bloggen bei
myblog.de